Cruce andino

Die Fahrt mit Bus und Schiffen über die Anden von Puerto Varas (Chile) nach Bariloche (Argentinien) gilt als eine der landschaftliche schönsten Strecken der Welt. Vorausgesetzt, das Wetter spielt mit. Wir hatten das unglaubliche Glück, in dieser eigentlich eher regnerischen Region einen absolut sonnigen Tag zu erwischen mit fantastischen Blicken auf die Vulkane und Seen. Die Fahrt dauert über 12 Stunden und führt über drei Seeen ( Lago Todos los Santos, Lago Frías und Lago Nahuel Huapi). Die Grenze wird mit einem Mini-Bus auf einer Schotterpiste überquert, die sich über einen Pass durch einen vewrwunschenen Regenwald schlängelt.

Unterwegs gibt es einen längeren Stop in Puella, einem Ausflugsziel am Ende des Lago Todos los Santos). Dort kann man entweder im Hotel eine Mittagspause einlegen oder einen Ausflug zu einer Farm und in ein Naturschutzgebiet unternehmen. Wir haben uns für beides entschieden 😉

http://www.cruceandino.com/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.